Das Wendland


Gleich, ob Sie bei einer Wanderung durch die Nemitzer Heide die Seele baumeln lassen, während einer Kanutour dem Biber auf der Spur sind oder mit dem Fahrrad die Geheimnisse der Rundlingsdörfer erkunden, die Region Elbtalaue-Wendland bietet Anregungen für alle Sinne.

Im östlichsten Zipfel Niedersachsens befindet sich eine Natur- und Kulturlandschaft besonderer Güte mit dem Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue und dem Naturpark Elbhöhen-Wendland.

Historische Fachwerkstädte wie Hitzacker, Dannenberg oder Lüchow, die zusammen mit den Rundlingsdörfern des Wendlandes Teil der „Deutschen Fachwerkstraße“ sind, sowie die weithin ländliche Struktur prägen den einmaligen Charakter dieser Landschaft. Hier können Körper und Geist entspannen und neue Energie tanken.

Zahlreiche Künstler und Musiker haben das Wendland für sich entdeckt. Im Einklang mit der Naturlandschaft entstand so eine kulturelle Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Seien Sie dabei, wenn sich das Wendland alljährlich zwischen Himmelfahrt und Pfingsten während der "Kulturellen Landpartie" zum Kunstland verwandelt, wenn in Hitzacker zu den „Sommerlichen Musiktagen“ oder der „Musikwoche“ geladen wird oder wenn man sich im Herbst zum „Elbgenuss“ entlang der Elbe trifft.