Die Urlaubsregion Hannover: Stadt - Meer - Kultur


Morgens Surfen auf dem Steinhuder Meer, nachmittags Altägyptische Kunst in Hildesheim und abends zum Konzert nach Hannover - diese Verbindung bietet Ihnen nur die Urlaubsregion Hannover.

Surfen, Segeln, Strandvergnügen: Das Steinhuder Meer ist Nordwest-Deutschlands größter Binnensee und dank seiner weißen Sandstrände mit sanft abfallendem, ungefährlichem Seegrund auch ideal für Familien mit Kindern. Bei Ausflügen rund um den See treffen Sie auf eine einzigartige Naturlandschaft mit Moorgebieten und Vogelparadiesen.

Die Herrenhäuser Gärten, kulturelle Sehenswürdigkeiten und einmalige Events verwandeln Hannover zu einem ganzjährigen touristischen Juwel: Straßenkunst, alte Kirchen und Altes Rathaus, Leineschloss und Maschsee. Rock- und Popkonzerte in der AWD-Arena oder auf der Parkbühne, das alljährliche Maschseefest und das weltbekannte Schützenfest locken in die niedersächsische Landeshauptstadt und Kinder bekommen große Augen im Erlebniszoo oder SEA LIFE Center.

Niedersachsens "heimliche Kultur-Hauptstadt" Hildesheim begeistert mit mittelalterlichen Fachwerkhäusern und historischen Bauwerken - darunter die beiden UNESCO-Weltkulturerben, der Dom mit dem weltberühmten 1000-jährigen Rosenstock und St. Michael. Lust auf Altägyptisches oder auf Alt-Peru? Bedeutende Sammlungen finden Sie im Roemer- und Pelizaeus-Museum. Aber: Elefanten müssen draußen bleiben - hier ist auch die berühmte Ernst-Ohlmer-Sammlungen chinesischen Porzellans zu Hause.

Um alles zu entdecken braucht man viel Zeit. Es besteht also "Suchtgefahr", die garantiert jeden wieder in die Urlaubsregion Hannover kommen lässt.