javascript:void(0);
/~/media/0CDBD18625B34BBB8F6A1E97EFCB1E5A.jpg
activeSlide-darkgreen
Braunlage-Portrait
Braunlage-Portrait
javascript:void(0);
/~/media/E374E1BE570648FA85D599FF453EFF58.jpg
activeSlide-darkgreen
Braunlage-Portrait:Jugendherberge Braunlage - Hausansicht
Braunlage-Portrait:Jugendherberge Braunlage - Hausansicht
javascript:void(0);
/~/media/F5C8CAA1E1CB42EAA3FAD9D4843CBFBF.jpg
activeSlide-darkgreen
Braunlage-Portrait:Jugendherberge Braunlage - Eingangshalle
Braunlage-Portrait:Jugendherberge Braunlage - Eingangshalle
javascript:void(0);
/~/media/4A7A309C32BC4CE8997AE5689EAF1D0F.jpg
activeSlide-darkgreen
Braunlage-Portrait:Jugendherberge Braunlage im Schnee
Braunlage-Portrait:Jugendherberge Braunlage im Schnee
Print

 

Neu: Entdecken Sie unsere neuen Klassenfahrt-Pauschalen und genießen ab jetzt noch mehr Flexibilität! So wird Ihre nächste Klassenreise garantiert zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Baustein Bausteine der Klassenfahrt

Wir werden für Sie flexibler! Wir bieten Ihnen je nach Budget und gewünschter Aufenthaltsdauer verschiedene Pauschalen mit erlebnisreichen Bausteinen an. Sie können Ihre Klassenfahrt so noch besser auf die pädagogischen Ziele und Wünsche Ihrer Schüler abstimmen.

Bausteine Kategorie A

Naturmythenpfad Braunlage
Entdecken Sie den Naturmythenpfad Braunlage nah an der Jugendherberge. Ausgestattet mit vielen Informationen und einer Karte gehen Sie in Eigenregie entlang der 10 verschiedenen Stationen. Mythen gehören wie Sagen und Märchen zum ältesten Kulturgut der Menschen. Sie geben Auskunft darüber, wie der Mensch dachte und empfand und wie er sich erklärte, was um ihn herum und mit ihm selbst geschah. Im Mythos beschrieben unsere Vorfahren Werden und Vergehen auf der Erde. Die Natur als alles umfassender Lebensraum steht dabei im Mittelpunkt. Zehn Mitmachstationen laden Sie ein, den mythischen
Spuren der Beziehung zwischen Mensch und Natur zu folgen. Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Oder ist es der Mensch, der beängstigend ist? Verbindet Wolf und Mensch vielleicht viel mehr, als wir ahnen? Welche symbolische Kraft geht von einem Baum aus? Und warum verzaubern uns Schönheit und Gesang der Vögel? Lauschen Sie dem Gesang der Bachnymphen. Lassen Sie sich vom Wunschbaum einen Wunsch erfüllen. Und finden Sie im Labyrinth einen Weg zu sich selbst. Der ca. 4 km lange Rundwanderweg ist leicht begehbar. Er führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft und Vegetation und man kann ihn in ca. 3 Stunden Gehzeit erwandern.
Buchbar Mai bis Oktober.
Leistungen: Kartenmaterial und Informationen

Stadtrallye Braunlage
Lassen Sie Ihre Schüler Braunlage selbständig entdecken. 30 Fragen, unterschiedlich schwer zu beantworten, führen die Kinder in Gruppen durch den gesamten Ort. Schätzfragen, bestimmte interessante Punkte und besondere Objekte wechseln sich ab. Je nach Ausdauer benötigen Sie ca. 2 - 3 Stunden Zeit, um alles zu finden. Zurück in der Jugendherberge werten wir die Bögen aus. Für das beste Team gibt es Urkunden und einen kleinen Preis.
Leistungen: Fragebogen, Lösungsbogen, Preise und Urkunden für die beste Gruppe

Kuschelkino
Machen Sie es sich gemütlich. Auf einem für Sie vorbereiteten Matratzenlager mit vielen Kissen schauenSie Ihre Lieblingsfilme auf der großen Leinwand. Von uns gibt es noch gesunde Snacks wie Gemüsesticks und selbstgemachte Dips dazu. Aus rechtlichen Gründen bringen Sie bitte Ihre Filme mit (DVD, BluRay oder Dateien auf USB-Sticks).
Leistungen:Raum, Beamer, vorbereiten und räumen des Matratzenlagers, Snacks und Dips

Discoabend
Lassen Sie es mal krachen! Nutzen Sie unsere schalldichte Disco mit drei Räumen, starker Musikanlage und Beleuchtung von klassischer Diskokugel bis zum Stroboskop. Abends ab 19 Uhr bis maximal 22 Uhr steht Ihnen diese zur Verfügung. Sie selbst oder Ihre Schüler werden zu DJs. Mit selbst mitgebrachter Musik auf CD oder USB-Stick oder auf dem Laptop oder Tablet treffen Sie den Musikgeschmack genau. Den Spaß sollten Sie nicht auslassen!
Leistungen: Räumlichkeiten für ca. 3 Stunden inkl. Technik, Einweisung der DJs

Grillabend
Essen Sie mal draußen. Wir heizen für Sie unsere großen Holzkohlegrills auf der Bergwiese an. Bratwurst und Steak vom Grill, hausgemachte Salate und Beilagen, alles zum Genießen auf unserer großen Terrasse mit Blick in die Ferne. Je nach Gruppengröße grillen Sie selbst oder wir machen das für Sie. Der Grillabend findet statt als Alternative zum gebuchten warmen Abendessen.
Leistungen pro Person: 1 Rostbratwurst oder 1 vegetarische Wurst, 1 kleines Schweine- oder Geflügelsteak oder 1⁄2 Mais-kolben, angemachter grüner Salat, Kartoffelsalat, Kautsalat oder Nudelsalat, Senf & Ketchup, Brotkorund Butter.

Bausteine Kategorie B

Braunlage von oben
Nach dem Frühstück geht es hinab ins Tal, am Eisstadion vorbei bis zur Station der Wurmbergseilbahn. In etwa 20 Minuten bringt Sie diese bis hinauf zum Gipfel auf 971 m Höhe. Oben angekommen laden die Wasserwelt, der Spielplatz und der Streichelzoo zum Entdecken ein. Nach einer ausgiebigen Rast steigen Sie ab in Richtung Ort über einen
der sieben Wege. Vorbei an den Bodewasserfällen geht es in den Kurpark zum großen Spielplatz oder ins Hallenbad.
Leistungen:Einfache Fahrt mit der Wurmbergseilbahn, Kartenmaterial und Informationen

Der Achtermann
Haben Sie schon mal einen Ranger getroffen? Die gibt es nicht nur in Amerika, auch hier bei uns im Nationalpark Harz. Nach dem Frühstück wandern Sie etwa eine Stundedurch den autofreien Nationalpark auf breiten Wegen bis in den Ortsteil Königskrug. An der dortigen Rangerstation erwartet Sie bereits ein Ranger. Er nimmtSie mit hinauauf den etwa 2 km entfernten Achtermann (925 m ü. NN) und verkürzt den Weg mit altersgerechten Spiel- und Fragerunden. Oben angekommen haben Sie vom Felsplateau aus einen wunderbareRundumblick über den Harz. Der Brocken, Torfhaus und die umliegenden Orte scheinen zu Greifen nah. Nach der Mittagspause gehen Sie aufgut ausgeschilderten Wegen zurück nach Braunlage. Unterwegs sehen Sie die Bodewasserfälle und gehen an der Bärenbrücke vorbei in Richtung Wurmberg. Den Nachmittag können Sie in der Stadt oder im Kurpark verbringen. Auch das Braunlager Hallenbad können Sie besuchen.
Leistungen: Führung mit einem Ranger von Königskrug zum Achtermann, ausführliche Beschreibung und Kartenmaterial für die Wanderungen

Nachtwanderung
Nachts im dunklen Wald geht Ihre Klasse mit den Waldpädagogen gemeinsam auf die Suche nach den Geheimnissen der Nacht. Wem begegnen wir in der Dunkelheit und was fliegt denn da so lautlos durch die Nacht? Kindgerecht und erforschend werden Tiere wie Eulen, Fledermäuse, Insekten u.v.m. vermittelt. Spiele und spannende Aktionen runden die zweistündige Führung ab. Die Inhalte werden an die Altersklasse angepasst. Bitte an wetterfeste Kleidung und Schuhe denken. Taschenlampen sind nicht nötig.
Leistungen: Geführte Nachtwanderung durch Waldpädagogen der Niedersächsischen Landesforsten ab/bis zur Jugendherberge.

Eisdisco
Abendlicher Spaß in der Eishalle Braunlage. Egal ob Profiläufer oder Anfänger, am Mittwochabend wartet die Eishalle mit einer fetzigen Eisdisco auf Sie. Probieren Sie sichaus! Alternativ kann auch an anderen Tagen das Eis laufen gebucht werden, dann allerdings ohne Musik.
Leistungen: Eintritt in die Eishalle, Ausleihe von einem Paar Schlittschuhen.

Adventuregolf
Minigolf war gestern. Mitten in Braunlage direkt am Eisstadion liegt der Adventure Golfpark. Vergnügen ist garantiert, denn die 14 Bahnen bringen Spaß für "Groß und Klein". Anders als beim Minigolf spielen Sie auf Rasenfairways. Auch die künstlich aufgestellten Hindernisse stehen hier nicht im Vordergrund, sondern wie bei den großen Golfplätzen geht es hier über Stock und Stein sowie über Teiche und Bachläufe. Der Golfpark ist bei trockenem Wetter von Mai bis Oktober ab 11.00 Uhr täglich geöffnet.
Leistungen: Eintritt in den Golfpark, Leihschläger.

Bausteine Kategorie C

Gipfelstürmer
Auf zum höchsten Berg im Harz. Für wanderfreudige Schulklassen ist ein Tag auf dem Brocken ein absolutes Muss! Morgens geht es mit der Seilbahn auf den Wurmberg (971 m) und von dort in Richtung des gut sichtbaren Brockens(1142 m). Oben angekommen entdecken Sie das Brockenmuseum, das Wolkenhäuschen und die Station der Harzer Schmalspurbahn. Nach einer ausgiebigen Rast steigen Sie durch das Eckerloch hinab in Richtung Schierke. Von dort bringt Sie der Linienbus zurück nach Braunlage, Insgesamt sind Sie dann ca. 18 km gewandert.
Leistungen: Ausführliche Wegbeschreibung, Kartenmaterial, einfache Fahrt mit der Wurmbergseilbahn, einfache Fahrt mit dem Linienbus von Schierke nach Braunlage.

Ein Tag in der Bergstadt St. Andreasberg
Erleben Sie hautnah das Weltkulturerbe Oberharzer Wasserregal. Nach einer kurzen Busfahrt geht es in die traditionsreiche Bergstadt St. Andreasberg. Dort erleben Sie bei einer Führung durch die Grube Samson, wie zu Beginn des letzten Jahrhunderts Erz abgebaut wurde. Besonders interessant ist die uralte wassergetriebene Fahrkunst. Anschließend besuchen Sie das Nationalparkhaus "Alte Erzwäsche" mit Ausstellungen zu Historie und Naturschutz. Nach so viel unter Tage geht es mit dem Sessellift hoch hinaus auf den Matthias Schmidt-Berg und mit Schwung wieder hinunter. Die große Sommerrodelbahn ist ein Spaß für jede Altersklasse.
Genießen Sie auf dem Rückweg die Natur des Nationalparks Harz. Sie wandern entlang gut ausgeschilderter Wanderwege etwa 7 km nach Braunlage zurück.
Leistungen: Einfache Fahrt mit dem Linienbus nach St. Andreasberg, Eintritt und Führung Grube Samson, eine Fahrt
mit Sessellift und Sommerrodelbahn, Kartenmaterial für die Wanderungen.

GeoCaching-Starterkit für Jugendliche ab 12 Jahre
Sucht ihr ein echtes Abenteuer – als Schatzgräber und GeoCaching-Spezialisten? Es gilt, geheime Karten und Hinweise zu deuten, die euch am Ende zu eurem Cacher-Goldschatzführen. Verbündet euch in eurem Team und schaltet das GPS-Gerät an – eure Geheimwaffe für die beste Spurenverfolgung. Habt ihr eure Caches gefunden, schreibt ihr euch ins Logbuch ein. Vielleicht ist dort schon etwas für euch versteckt! Auf diesem Wege werdet ihr die sechs Fragezeichen knacken, die euch den Weg zum Schatz zeigen! Und schon geht’s los – mit einem guten Plan und demGPS-Gerät! Nach diesem Abenteuer könnt ihr geoCachen wie die „Großen“!
Dauer ca. 2 Stunden, ab Jugendherberge. Programm von April bis Oktober buchbar.
Leistungen: Outdoor-Programm mit 4-6 eigenen Caches, Logbuch und Equipment, Anleitung zum GeoCachen und Betreu-ung durch Outdoor-Trainer, GPS-Mietgeräte (1 GPS-Gerät pro Gruppe à 3-5 Personen), zusätzliches Kartenmaterial, Schatzfund.

Wernigerode für Fußgänger
Entdecken Sie die bunte Stadt im Harz - Wernigerode. Sie fahren mit dem Linienbus bis zum Bahnhof Westerntor. Zu Fuß entdecken Sie bei einer Stadtrallye die Altstadt Wernigerodes mit dem historischen Rathaus von 1544 und der Breiten Straße mit den denkmalgeschützten Häusern aus dem Mittelalter. Ein Stück bergauf liegt das SchlossWernigerode. Von dort oben haben Sie einen fantastischen Blick vom Schlosshof über die gesamte Stadt undden Harz. Interessant sind auch die alten Häuschen und kleinen Läden rund um das Schloss. Für geschichtlich Interessierte ist die Ausstellung im Schloss ebenfalls etwas (Eintritt nicht enthalten). Anschließend geht es hinab in den Wildpark Christianental. Dort können Sie die einheimische Tierwelt b
eobachten, z.B. Luchse, Hirsche, Auerhühner und verschiedene große und kleine Greifvögel. Zurück in der Stadtbringt Sie der Bus wieder nach Braunlage.
Leistungen: Hin-und Rückfahrt mit dem Linienbus, Stadtrallye Wernigerode, Kartenmaterial und Informationen über Wernigerode.

Wurmbergexpedition
„Expedition Wurmberg" ist eine Tagesaktion auf Niedersachsens höchsten Berg (971m ü. N.N.), gefüllt mit Erlebnis, Information und körperlicher Herausforderung. Begleitet werden Sie von einer zertifizierten Waldpädagogin oder einem zertifizierten Waldpädagogen der Niedersächsischen Landesforsten.
Sie erklimmen abseits der Touristenströme den Gipfel und lernen dabei die Bergwelt des Harzes mit ihren historischen, naturkundlichen und kulturellen Aspekten auf unterhaltsame Art kennen. Der Rückweg ist zu Fuß oder per Seilbahn (gegen Extrakosten) möglich. Es empfiehlt sich festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung. Geeignetfür Kinder ab acht Jahren.
Leistungen: Exklusive Begleitung durch zertifizierte Waldpädagoginnen und Waldpädagogen, sämtliches Material für teilnehmerorientierte Aktionen, Spiele für Kinder usw., variables Programm je nach Expeditionsteam und Jahreszeit.

Bausteine Kategorie D

Bad Harzburg entdecken
Verbringen Sie einen Tag im interessanten Bad Harzburg. Morgens bringt Sie der Linienbus bis zum Großparkplatz. Von dort aus sind es nur wenige Meter bis zum großartigen Baumwipfelpfad. Auf den 18 Plattformen des rund 1.000m langen Pfades finden Sie etwa 50 verschiedene Erlebniselemente, Ruhestationen und Wissenswertes vor. Weiter unten im Ort wartet das Haus der Natur auf Sie mit der interaktiven Dauerausstellung zum Thema Harzwald und Deutschlands größtem Ameisen-Formicarium. Bevor es dann mit dem Bus zurückgeht, schmeckt im Kurpark noch ein leckeres Eis.
Leistungen: Hin-und Rückfahrt mit dem Linienbus, Eintritt Baumwipfelpfad, Eintrittsspende Haus der Natur, Kartenmaterial und Informationen über Bad Harzburg.

Monsterroller
Buchen Sie zusätzlich als ein- bis zweistündige Aktivität die Monsterroller dazu. Monsterroller, das ist der Spaß für die ganze Klasse. Sie fahren auf einem großen Tretroller mit schönen großen Profilreifen und Scheibenbremsen den kompletten Wurmberg hinab bis ins Tal. Die Strecke ist rund 5 km lang. Eine Riesengaudi für Jung und Alt. Der Spaß für Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene. Es gelten die AGB des Anbieters.
Leistungen: Reservierung und Abrechnung der Monsterroller über die Jugendherberge, 1 x Seilbahnfahrt bergauf, 1 x Abfahrt mit dem Monsterroller.

Teamtraining "Die auf den Seilen tanzen"
Teamorientiertes Outdoor-Programm mit verschiedenen Interaktionsübungen
Diese Abenteuer-Expedition führt zu einem geheimen Ort im Wald – ähnlich wie beim GeoCaching leiten euch GPS-Geräte sicher durch das unbekannte Terrain. Dort angekommen braucht ihr verlässliche, starke Partner. Dann gilt es nämlich, in eurem Team schnell undgeschickt zu handeln und Entscheidungen gemeinsam zu treffen: wie kommt ihr mit dem fliegenden Teppich über den Fluss? Lässt sich der gordische Knoten nur mit Zauberei oder doch durch eure eigene Geschicklichkeit lösen? Und wie kommt ihr mit Skiern vorwärts, so ganz und gar ohne Schnee? Auf einer Slack Line werdet ihr mit Hilfe der anderen im Team alles andere als in den Seilen hängen, denn euch verbindet ein gemeinsames Ziel: den Schatz im Wald zu finden. Am Ende lässt euch die gemeinsame Auswertung noch einmal alle Erlebnisse Revue passieren.
Leistungen: Anleitung und Betreuung der der verschiedenen Interaktionsübungen durch Outdoor-Trainer, Equipment für Interaktionsübungen, GPS-Mietgeräte (1 Gerät pro Gruppe à 3 - 5 Personen), zusätzliches Kartenmaterial, Schatzfund, Dauer ca. 5 Stunden. Voraussetzungen und Hinweise: Normale Kondition, festes Schuhwerk, wetterangepasste Outdoor-Kleidung. Programm von April bis Oktober buchbar.

Mountainbiking für Jugendliche
Das Mountainbike ist ein interessantes Sportgerät, das Konzentration, mitunter schnelles Reaktionsvermögen und ein wenig Kondition erfordert – ähnlich dem Snowboard. Der Harz mit seinen Wäldern, Wiesen und Teichen bietet faszinierende Landschaftserlebnisse und bildet zugleich ei
nen wunderbaren Rahmen, um das Mountainbike näher kennenzulernen.
Auf dieser Mountainbike-Tour „erfahren“ Jugendlicheden Harz und lernen dabei Räder und Fahrtechnik näher kennen, denn unterwegs gibt es einige Fahrübungen, die auch Gleichgewicht und Reaktionsschnelligkeit fördern. Die Touren starten direkt an der Jugendherberge, die Mountainbikes werden angeliefert. Bei der Streckenauswahl berückichtigen wir natürlich die Fähigkeiten und Interes
sen der Teilnehmenden. Leichte MTB-Halbtagestour mit ca. 20 km mit ca. 400 Höhenmetern.
Leistungen: Miet-Mountainbike inkl. Helm (Pflicht), Anlieferung und Abholung der Mieträder, Einweisung in die Fahrtechnik und Fahrtechnik-Training, Tourenbegleitung. Dauer ca. 3 bis 4 Stunden.
Voraussetzungen und Hinweise: Erforderlich sind eine Körpergröße von mindestens
1,45 m sowie eine durchschnittliche körperliche Verfassung und Kondition. Wetterangepasste Kleidung, Rucksack, ggf. Fahrradbrille. Das Programm wird durchgängig betreut, die Teilnahme und Unterstützung durch die Lehrkräfte ist jedoch erforderlich. Programm vonMitte April bis Oktober buchbar.

Bausteine Kategorie E

Luftfahrtmuseum Wernigerode - für Technikbegeisterte
Entdecken Sie die bunte Stadt im Harz - Wernigerode. Sie fahren mit dem Linienbus bis zum Bahnhof Westerntor. Von dort ist es noch ein kurzer Fußweg bis zum Luftfahrtmuse
um, wo Sie mit der Gruppe geführt werden. 55 Flugzeuge und Hubschrauber teilen sich mit vielen Modellen, Motoren, Triebwerken und anderen Flugzeugteilen die vier Hallen auf über 5000 m2. Ebenso findet man diverse Geräte und Ausrüstungen, welche für den sicheren Flugbetrieb notwendig sind. Tragflächen, Rotorblätter, Schleudersitze, Cockpits und Navigationsinstrumente, Pilotenuniformen und Ausrüstungen verschiedener Länder runden das vielfältige Angebot ab. Neben Gro
ßexponaten sollen Schnittmodelle und Funktionserläuterungen sowohl den Laien als auch den Kenner begeistern. Das Museum zählt neben München, Speyer und Hannover Laatzen schon jetzt zu den fünf größten seiner Art in Deutschland. Liebhaber und Enthusiasten schätzen die Nähe zum Exponat. Nicht zum Anfassen, aber mit der Einladung zum Zuschauen aus nächster Nähe, finden Restaurationsarbeiten zei
tweise im Rahmen der Ausstellung statt. Hier können Besucher live dabei sein, wenn Flugobjekte vom teilweise schlimmsten wieder in den Originalzustand zurück gebracht werden. Im Anschluss lädt die Altstadt Wernigerodes zu einem Bummel ein. Sei es der Kunsthandwerkerhof, die alten Häuser in verwinkelten Gassen oder das "Krummelsche Haus" mit seiner einzigartigen Fassade aus Lindenholz, es gibt viel zu entde-cken. Am Nachmittag steigen Sie in einen Dampfzug der Harzer Schmalspurbahnen. Dieser bringt Sie in gemütlichem Tempo bis zum Schierker Bahnhof. Von dort ist es nur ein kurzer Weg bis zum Linienbus zurück nach Braunlage.
Leistungen: Einfache Fahrt mit dem Linienbus Braunlage – Wernigerode, Eintritt und Führung im Luftfahrtmuseum Wernigerode, Fahrt mit der HSB von Wernigerode nach Schierke, einfache Fahrt mit dem Linienbus Schierke – Braunlage, Kartenmaterial und Informationen über Wernigerode.

Tagestour nach Wahl
Sie haben ganz andere Pläne und möchten einen Tag individuell gestalten? Buchen Sie einen Charterbus! Der Bus steht Ihnen von 9 Uhr bis längstens 17.30 Uhr zur Verfügung. Mögliche Ausflugsziele sind:

Tropfsteinhöhlen in Rübeland

Historische Festung Regenstein bei Blankenburg

Iberger Tropfsteinhöhle

Bergwerk Rammelsberg in Goslar

Mittelalterliche Altstadt von Goslar mit der Kaiserpfalz

Thale mit Seilbahn-Erlebniswelt, Roßtrappe und Hexe
ntanzplatz

Spaßbäder in der Umgebung

Leistungen: Charterbus entsprechend der Gruppengröße, Ablaufplan nach gewünschten Zielen, Reservierungen der einzelnen Anbieter, Infomaterial.
Nicht enthalten sind die zusätzlich anfallenden Eintrittsgelder bei den entsprechenden Anbietern. Diese sind von Ihnen direkt vor Ort zu zahlen.

Schloss und Altstadt Wernigerode
Entdecken Sie die bunte Stadt im Harz - Wernigerode. Sie fahren mit dem Linienbus bis zum Bahnhof. Dort wartet bereits die Schlossbahn auf Sie und nimmt die ganze Klasse auf eine geführte Stadtrundfahrt mit. Diese endet am
alles überra-genden Schloss. Nach einer interessanten Führung bl
eibt noch Zeit, sich auf dem Schlosshof umzuschauen, einen weiten Blick über den Harz zu werfen oder die uralten Häuser oben auf der Burg zu bewundern. Danach geht es mit der Schlossbahn wieder hinunter in die Altstadt, wo noch Zeit zum Entdecken bleibt. Am Nachmittag steigen Sie in einen Dampfzug derHarzer Schmalspurbahnen. Dieser bringt Sie in gemütlichem Tempo bis
zum Schierker Bahnhof. Von dort ist es nur ein kurzer Weg bis zum Linienbus zurück nach Braunlage.
Leistungen: Einfache Fahrt mit dem Linienbus Braunlage – Werni
gerode, Fahrt mit der Wernigeröder Schlossbahn, Eintritt und Führung im Schloss Wernigerode, Fahrt mit der HSB von Wernigerode nach Schierke, einfache Fahrt mit dem Linienbus Schierke – Braunlage, Kartenmaterial und Informationen über Wernigerode.

Allgemeine Hinweise

Klassenfahrten für drei Tage (2 Ü/VP) können wir Ihnen immer von Montag bis Mittwoch oder Mittwoch bis Freitag anbieten. Alle anderen Angebote beginnen immer am Montag.
PDF Version der Klassenfahrt (PDF)

Kontakt

Jugendherberge Braunlage

Von-Langen-Str. 28
38700 Braunlage

Tel: +49 5520 2238
Fax: +49 5520 1569

braunlage@jugendherberge.de


Leitung
Mirko Kreutzberg

Preise & Termine

5 Tage
01.01.18 - 31.12.18

4 Ü/VP (Basic: 2xA, 2xB ): € 159,00
4 Ü/VP (Standard: 2xA, 1xB, 1xC, 1xD): € 179,00
4 Ü/VP (Premium: 1xA, 1xC, 1xD, 1xE): € 195,00

4 Tage
01.01.18 - 31.12.18

3 Ü/VP (Basic: 2xA, 2xB, 1xC): € 139,00
3 Ü/VP (Standard: 1xA, 1xB, 1xC, 1xD): € 159,00
3 Ü/VP (Premium: 1xA, 1xC, 1xD, 1xE): € 175,00

3 Tage
01.01.18 - 31.12.18

2 Ü/VP (Basic: 2xA, 2xB): € 90,00
2 Ü/VP (Standard: 2xA, 1xB, 1xC): € 100,00
2 Ü/VP (Premium: 1xA, 1xB, 2xC): € 110,00

Ermäßigung
Pro 11 Personen 1 Freiplatz (Ü/VP) ab 4 Ü/VP. Jede Klasse erhält maximal 2 Freiplätze.

Leistungen

  • Übernachtungen mit Vollpension (Frühstücksbuffet, Lunchpaket für unterwegs, warmes Abendessen), Bettwäsche,
  • Einzelzimmer mit Du/Wc für Lehrer (inklusive bezogenem Bett, Handtüchern, Seife, Shampoo, einer Flasche Wasser und Begrüßungssnack),Unterbringung der Schüler/innen in Mehrbettzimmern mit vier bis sechs Betten, Gruppenraum, Kurbeitrag, freier Eintritt ins Braunlager Hallenbad, freie Busfahrt Richtung Hohegeiß und freier Eintritt in das Waldfreibad Hohegeiß, Aktivkiste mit Equipment für Fußball, Basketball, Tischtennis, Badminton und weiteren Spielen.

Teilnehmerzahl

Mindestens 20 Teilnehmer
Weiterempfehlen